Georg Michael Caspar (Johann Caspar)
Haffner (Hafner)

Porzellanmaler

geb. Ansbach, 1801

gest. Nürnberg, 24. Mai 1852

Sohn des Johann Jacob, Schuhmachermeister. ∞ 23.11.1830 Anna (* Altdorf um 1806 – † 9.1.1844), Tochter des Christoph Rupprecht, Zimmermeister, Kinder. 1824 Zögling der Kunstschule.  1830 war er in S. 24 (Winklerstraße 8) ansässig, 1831 in L. 1143 (Jakobsplatz 21/23),  1834 in L. 1298 (Engelhardsgasse 29), 1844 in S. 574 (Theresienstraße 5) und zum Schluß in S. 1357 S. 1357 (Hirschelgasse 30/34).

Ausst.: 1824/1.

(zitiert aus dem Nürnberger Künstlerlexikon, Herausgegeben von Manfred H. Grieb)

Stil: Biedermeier

Zeit: 19. Jh.